Home / featured / iCamPRO: Smarte Kamera verfolgt Einbrecher
800

iCamPRO: Smarte Kamera verfolgt Einbrecher

Eine Kamera, die unliebsamen Besuch nicht nur aufzeichnet, sondern ihm auch folgt, hat der niederländische Hersteller Amaryllo in der Mache. Sie soll einige Schwachstellen herkömmlicher Überwachungssysteme ausgleichen. Wer nämlich seine eigenen vier Wände effektiv mit einer Webcam während seiner Abwesenheit überwachen will, muss sie so aufstellen, dass alle relevanten Zonen im selben Blickwinkel sind. Tritt der Einbrecher aus dem Sichtfeld der Kamera, ist die optische Überwachung seiner Aktivitäten natürlich beendet.

Amaryllos iCamPRO erkennt hingegen bewegliche Objekte und folgt ihnen automatisch. Bei Installation mehrerer dieser smarten Kameras ist ein unbemerktes „Durchschlüpfen“ damit ziemlich schwierig. Im Fall der Fälle kann so der Einbruchsvorgang genau dokumentiert werden – was bei der anschließenden Schadensregulierung Gold wert sein kann.

Die kugelrunde Webcam nimmt dabei Bilder und Videos in Full-HD-Auflösung auf, mit der dank ihrer Nachtsichtfähigkeit Aufzeichnungen auch bei Dunkelheit möglich sind. Falls Unbefugte während der Abwesenheit in das Haus oder die Wohnung eindringen, macht das Device ein Bild und sendet es zusammen mit einem Alarm an die zugehörige App auf dem Smartphone der Bewohner. Daneben unterstützt es Googles browserbasiertes Echtzeitkommunikationssystem WebRTC. Bilder oder Videoaufnahmen speichert die iCamPRO auf eine MicroSD-Karte ab, die bis zu 32 Gigabyte groß sein darf. Die angefertigten Aufnahmen können jedoch zusätzlich auf den Cloudspeicher Google Drive hochgeladen werden, damit etwaige Beweismittel sicher an einem zweiten Ort gespeichert sind. Bei der Übermittlung der Daten arbeitet der Anbieter dabei mit einer 256-Bit-Verschlüsselung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*