Home / featured / Canary, die vielleicht schönste Smart Home Sicherheitslösung kommt auf den Markt
device_desk_web

Canary, die vielleicht schönste Smart Home Sicherheitslösung kommt auf den Markt

Wem seine eigenen vier Wände lieb und teuer und die gängigen Sicherheitssysteme zu kompliziert sind, kann sich nun mit wenig Aufwand ein „Sicherheitspaket“ nach Hause holen. Das System hört auf den Namen Canary und besteht aus lediglich einem Gerät, das der Hersteller mit Sensoren vollgepackt hat.

Das Canary erkennt anhand seines Infrarot-Bewegungssensors, ob sich Personen im Raum befinden und meldet dies umgehend seinen Besitzern. Mit seinem Thermometer und seinen Sensoren für die Luftqualität sowie Luftfeuchtigkeit kann es Auskunft über die Umweltbedingungen daheim geben. Mittels einer HD-Kamera mit eingebautem Mikrofon ist es möglich, auch von unterwegs stets einen Überblick über die Wohnung oder das Haus zu behalten. Dank seiner Nachtsichtfähigkeit ist das auch bei Dunkelheit möglich, denn Einbrecher schalten bei ihrem Werk nicht unbedingt das Licht an.

Wie die Canaray Smart Home Sicherheitslösung funktioniert sehen Sie im nachfolgenden Video:

Meet Canary from canary on Vimeo.

Geschieht im Haus etwas ungewöhnliches, kann man auch verschiedene Weise reagieren. Die zugehörige App bietet dafür einige Auswahlmöglichkeiten an. Man kann beispielsweise eine laute Sirene ertönen lassen, mit der man Eindringlinge in die Flucht schlagen kann. Oder man wählt aus der App heraus die Telefonnummer seines Nachbarn, damit er kurz in der Wohnung oder im Haus vorbeischaut. Auch der Versand einer Textnachricht ist möglich.

Die Anzahl der Geräte, die man benötigt um sein Hab und Gut zu schützen, hängt natürlich von der Größe des Hauses oder der Wohnung ab. Dabei reicht ein Gerät für eine Wohnung mit ein bis drei Schlafzimmern laut Hersteller aus. Die App kann bis zu vier Devices gleichzeitig verwalten. Außerdem kann sie auf mehreren Smartphones gleichzeitig ausgeführt werden.

Zur Webseite von Canary gelangen Sie hier: http://canary.is/

About Jörn Steinz

Jörn ist für die freenet Group immer auf der Suche nach spannenden neuen Produkten, speziell in den Bereichen SmartHome und ehealth. Bereits seit 2006 ist er in der Digitalbrache tätig, zunächst bei Accenture und XING und als Gründer von mehreren Online-Portalen, wie dem Weiterbildungsdienst SkillDay.de.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*